Orthopädische Behandlungen

Dr. med. Robert Dietz behandelt als erfahrener Orthopäde und Sportmediziner Ihre Beschwerden im gesamten Bewegungsapparat

Als Spezialist für Beschwerden im gesamten Bewegungsapparat, mit einem fundierten Erfahrungsschatz aus mehr als 20 Jahren in renommierten Kliniken und Praxen, konzentriert sich Dr. med. Robert Dietz auf Ihre Gesundheit und verschafft Ihnen bestmögliche Genesung und Linderung bei Gelenkbeschwerden.

Statt frühzeitiger Operationen und Cortisongaben wird auf wirkungsvolle Alternativen gesetzt. Dazu gehört vorab eine gründliche Untersuchung zur genauen Differenzierung der Schmerzen. Je nach Ursache wird Ihnen nach der Diagnose ein Behandlungsweg vorgeschlagen.

Statt einer Operation kann das zum Beispiel sein:

  • Bei der Schulter: verschiedene Formen der Stoßwelle, studienbasierte Plasmatherapie aus Eigenblut, Magnetfeldtherapie
  • Beim Rücken: gezielte Infiltrationsbehandlung (periradikuläre Therapie) mit strahlungsarmem Röntgengerät
  • Beim Knie: studienbasierte und wissenschaftlich belegte Therapiekonzepte mit Eigenblut und Hyaluronsäure

In Verbindung mit der Speziellen Schmerztherapie ist es unser oberstes Anliegen, Ihre Beschwerden so schnell wie möglich und vor allem dauerhaft zu lindern.

Der behandelnde Arzt ist Dr. med. Robert Dietz (nur Privatpatienten)

Behandlung von Schmerzen in der Schulter
Behandlung von Schmerzen in der Wirbelsäule
Behandlung von Schmerzen im Knie

Zu empfehlen ist die ACP-Therapie bei schmerzhaften leichten bis mittelschweren Arthrosen (Grad I-III). Eine deutliche Linderung kann ebenso bei Sehnenentzündungen erzielt werden. Bei den meisten Verletzungen des Bewegungsapparates, der Bänder und Sehen, aber auch bei Muskelverletzungen oder Sehnenentzündungen kann die Heilung durch die ACP-Therapie unterstützt werden.

Ihre Vorteile:

  • ambulante und schnelle Behandlung (< 30 Min.)
  • körpereigene und dadurch gut verträgliche Wirkstoffe

Hintergründe

Der Heilungsprozess eines verletzten oder entzündeten Gewebes durchläuft eine komplexe und präzise geregelte Serie von körpereigenen Vorgängen. Eine wichtige Rolle dabei spielen die Thrombozyten (Blutplättchen). Am Ort der Verletzung setzen sie Wachstumsfaktoren frei, die den Wiederaufbau des verletzten Gewebes initiieren und schmerzhafte Entzündungsvorgänge hemmen. Auf dieser Erkenntnis beruht die ACP-Therapie, deren hohe Konzentration an Wachstumsfaktoren die körpereigene Heilung unterstützt.

Behandlungsablauf

  • Blutentnahme aus der Armvene
  • Trennverfahren zur Gewinnung der körpereigenen Wirkstoffe in konzentrierter Form
    (ACP = Autologes Conditioniertes Plasma)
  • Injektion dieser Wirkstoffe in die betroffene Region

Die innovative InterX®-Therapie ist eine bewährte, nicht-medikamentöse und nicht-invasive Methode zur Behandlung von akuten und länger anhaltenden Beschwerden. Sie basiert auf einer interaktiven Neuro-Stimulationstechnologie.

Wofür wird die InterX®-Therapie angewendet?

Die InterX®-Therapie wird vor allem eingesetzt im Akut- und Rehabilitationsbereich, z.B. nach

  • Sportverletzungen,
  • operativen Eingriffen,
  • Schwellungen,
  • Hämatomen (Blutergüssen),
  • Ödemen (Wassereinlagerungen) und
  • Entzündungen,
  • aber auch bei Funktionsstörungen an Bewegungsapparat und Organsystemen.

Ziel der InterX®-Therapie ist es, bei akuten und länger anhaltenden Beschwerden
geschädigtes Gewebe zu regenerieren und gestörte Funktionsabläufe zu regulieren,
indem die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.viasalutis-gesundheit.de/interx-therapie/

Eine wertvolle ergänzende Therapie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates. Wir verleihen Geräte an Patienten, da besonders eine tägliche Anwendung hohen Nutzen erzielt. Auch eine Behandlung in unserer Praxis ist möglich.

Die radiale Stoßwellentherapie ermöglicht es, Beschwerden der Muskeln, des Bindegewebes oder der Sehnenansätze nicht invasiv, d.h. in äußerlicher Anwendung, erfolgreich zu behandeln.

Die radiale Stoßwellentherapie wirkt:

  • stoffwechselaktivierend
  • durchblutungsfördernd
  • muskelentspannend

Sie wird u.a. angewendet bei:

  • Fußsohlenentzündungen, Fersenschmerzen, Fersensporn
  • Kalkschulter
  • Tennis-Ellenbogen oder Golfer-Ellenbogen
  • Schmerzsyndrom der Achillessehne
  • Schmerzen an der Kniescheibe oder hinter der Kniescheibe
  • Schienbeinkantensyndrom
  • Verhärtungen in der Skelettmuskulatur
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Beschleunigung der Heilungsvorgänge

Sprechzeiten

Wir haben heute geöffnet: 8.30 - 12.00 und 13.00 - 19.00

Montag: 7.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00
Dienstag: 7.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00
Mittwoch: 8.30 - 12.00 und 13.00 - 19.00
Donnerstag: 7.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00
Freitag: 7.30 - 14.00

Bitte beachten Sie, dass sich die Sprechzeiten aufgrund von Urlaub oder Krankheit verändern können. Bitte rufen Sie diesbezüglich gerne vorher bei uns an. Auch unser Anruf­beantworter ist immer aktuell besprochen.

Kontakt

Tel. 08051 2037

Anfahrt

Sie finden uns in der Hochriesstr 21 im Zentrum von Prien am Chiemsee, 5 Minuten vom Bahnhof entfernt. Es gibt Parkplätze vor unserer Praxis an der Straße. Barrierefrei