Ärztepartnerschaft                                              Dr. med. Schader / Dipl. med. Pellicci

Hochriesstraße 21 ~ 83209 Prien am Chiemsee ~ Tel. 08051 2037 ~ Fax 08051 64522

Allergie-Eigenblut

Heuschnupfen – Allergisches Asthma – Nahrungsmittelallergien
Neurodermitis – Hausstaub – Tierhaarallergien


Alle Allergien haben eines gemeinsam: Eine Störung des Immunsystems!

Im Gegensatz zu den meisten schulmedizinischen Therapien behandeln die natürlichen Therapien die Ursache: Die Störung des Immunsystems.


Bei der Eigenbluttherapie handelt es sich um eine unspezifische Reiztherapie zur Steigerung der Selbstheilungskräfte und Umstimmung des Organismus, im Sinne einer Rückkoppelung (körpereigenes Blut wird zurückgegeben). Der Körper wird so mit sich selbst "konfrontiert" und das Immunsystem wird aktiviert. 


Dabei erhöht sich die Leukozytenzahl, Antikörper werden vermehrt gebildet. Parallel dazu wird ein Heilungsprozess eingeleitet. 

Ein Teil der Indikationsbezogenen homöoppathischen Mittel werden in die Vene indiziert, mit körpereigenen Blut angereichert und in die Gesäßmuskulatur gespritzt.